Frühjahr 2018: KGS Jülich baut Nistkästen in Kooperation mit dem Naturschutzverein Koslar

Frühjahr 2018: KGS Jülich baut Nistkästen in Kooperation mit dem Naturschutzverein Koslar

Seit Anfang des Jahres trifft sich einmal pro Woche eine Gruppe von fleißigen Handwerkern, um zu sägen, zu hämmern und zu schleifen. Schüler der KGS Jülich üben den Umgang mit Holz und entsprechendem Werkzeug im Rahmen einer AG. Doch soll dieser Umgang laut Kursleiterin Susanne Czichowski auch einen Zweck haben. So ergab sich die Idee in Kooperation mit dem Naturschutzverein Koslar Nistkästen zu bauen, um die heimische Vogelwelt zu unterstützen. Zusammen mit dem Vorsitzenden Willi Prömpers und dem Schriftführer Hubert Jägers entstanden Woche für Woche mehr und mehr Einzelteile, die nun zu den ersten fertigen Nistkästen zusammengefügt werden konnten. Stolz zeigten die Schüler ihre Nistkästen, die bald in den heimischen Gärten oder auf dem Schulhof der KGS Jülich den Vögeln ein neues Zuhause bieten sollen. Alle sind sich einig, dass diese Form von Unterricht riesigen Spaß macht und auch noch einen guten Zweck erfüllt. Die KGS Jülich dankt dem Naturschutzverein Koslar für die ehrenamtliche Unterstützung.

  • 001-2018-04-09-KGS_Nistkaesten
  • 002-2018-04-09-KGS_Nistkaesten
  • 003-2018-04-09-KGS_Nistkaesten

November 2017 und Januar 2018: Alte Obstbaumsorte und Nistkästen für den Koslarer Kindergarten

Der Naturschutzverein Koslar hat der Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen" in Koslar einen Obstbaum gespendet. Der Baum, eine alte Apfelsorte Malus Grafensteiner, wurde im Frühjahr 2017 bei der biologischen Station bestellt. Im November wurde der Baum durch die biologische Station nach Linnich geliefert und abgeholt. Am 25. Nov. 2017 wurde dieser dann auf dem Gelände des Koslarer Kindergarten gepflanzt.

Das Pflanzen des Baumes übernahmen Marco Ernst und Hubert Jaegers. Der Baum wurde durch zwei kräftige Pfosten gegen mögliche Wind- und Rasenmäherschäden gesichert. In etwa zwei bis drei Jahren werden wohl die ersten Äpfel geerntet werden können. Diese sollen die Kinder des Kindergartens sich schmecken lassen.

Mitte Januar 2018 wurden noch zwei kleine "Insektenhotels" an dem neu gepflanzten Baum angebracht. In Eigenleistung wurden Nistkästen für Meisen angefertigt. Davon wurden zwei an auf dem Kindergartengelände vorhandene Bäume angebracht. Weiterhin wurde eine Futterstelle an geeigneter Stelle aufgehängt. Die Leiterin des Kindergartens, Frau Körfer-Mommertz, war sehr erfreut über die Aktion und ist gespannt auf gefiederte Besucher und deren Nachwuchs.

  • 001-2017-11-25-Obstbaumaktion-KiTa-Koslar
  • 002-2017-11-25-Obstbaumaktion-KiTa-Koslar
  • 003-2017-11-25-Obstbaumaktion-KiTa-Koslar
  • 004-2017-11-25-Obstbaumaktion-KiTa-Koslar
  • 005-2017-11-25-Obstbaumaktion-KiTa-Koslar